Zurück zur Übersicht

Ostgrönland – Scoresby Sund - Basecamp

Ostgrönland – Scoresby Sund-Basecamp

Die Ostgrönland - Scoresbysund Kreuzfahrt überquert den Polarkreis in Gewässer, in denen mehreren Walarten heimisch sind. Die Expedition wird riesige Eisberge sichten, wenn sie in das größte und tiefste Fjordsystem der Welt reisen. Auf der Reise wird das Nordlicht Ihnen den Weg weisen.

Die Basecamp-Reise konzentriert sich auf Land- und küstennahe Aktivitäten mit minimaler Störung der lokalen Tierwelt. Wenn es die Zeit und die Bedingungen erlauben, wird das Expeditionsteam auch nach Möglichkeiten suchen, die Tierwelt zu beobachten.

Per Definition ist ein Basecamp ein vorübergehendes Lager, von dem aus Expeditionen oder andere Outdoor-Aktivitäten durchgeführt werden können. Während der Basecamp-Kreuzfahrt steuert das Schiff in sorgfältig ausgewählte Gebiete rund um Nordspitzbergen, und konzentriert sich dort auf selektierte Orte, um somit mehr Zeit für die Outdoor-Aktivitäten zu haben.

Wanderer können sich auf ausgiebige Wanderungen im Hinterland begeben, Fotografen können die dramatische Umgebung in Bildern festhalten, und Kajakfahrer können Wasserwege erkunden, die das Schiff nicht immer befahren kann. Passagiere, die sich nicht an diesen Aktivitäten beteiligen möchten, können an Zodiac-Ausflügen und leichten bis mittelschwere Spaziergänge am Ufer teilnehmen, bei denen die Tierwelt im Mittelpunkt steht.

Alle Aktivitäten sind kostenlos.

AB

3.950 € p.P.


Preistabelle ansehen

Reiseverlauf

Tag 1 | Auf Islands Straßen

Ihre Reise beginnt am Morgen, wo Sie mit einem gecharterten Bus (T) vom Rathaus in Reykjavik (Treffpunkt) zum Schiff in Akureyri (hier betreten Sie das Schiff) fahren können. Sie kommen am Nachmittag nach einer sechsstündigen Fahrt durch Nordisland an.

BITTE BEACHTEN SIE: Dieser Transfer ist nicht im Reispreis inbegriffen und muss im Voraus gebucht und bezahlt werden. Am frühen Abend verlässt das Schiff den Hafen von Akureyri und fährt in Richtung Norden in die Dänemarkstraße.


Tag 2 | Die Überfahrt nach Ost Grönland

Auf der Fahrt nach Norden werden Sie wahrscheinlich Eissturmvögel, Dreizehenmöwen, Basstölpel und Trottellummen sehen. Dann überqueren Sie den Polarkreis und sehen möglicherweise Wale. Gegen Abend kommen die ersten Eisberge in Sicht, wenn Sie sich der ostgrönländischen Küste bei Brewster nähern.


Tag 3 | Die Inuit Nachbarschaft aus vergangenen Zeiten

Heute erreichen Sie den Scoresbysund und segeln entlang des vergletscherten Volquart Boons Kyst. Sie können auch eine Zodiac-Kreuzfahrt an einer der Gletscherstirnseiten unternehmen und die Basaltsäulen und Eisformationen von Vikingebugt besichtigen.

Ziel des Nachmittags ist die Insel Danmark, wo Sie die Überreste einer vor rund 200 Jahren verlassenen Inuit-Siedlung finden. Die runden steinernen Zeltringe deuten auf die Sommerhäuser hin, während die Winterhäuser näher an einem kleinen Kap zu sehen sind. Die Stätten sind gut erhalten, mit leicht erkennbaren Eingängen, bärensicheren Fleischvorräten und Grabstätten.

Am Abend fahren Sie weiter durch die bergübersäten Fjorde nach Westen.


Tag 4 | Farben des Kaps

Das Ziel ist eine Zodiacfahrt in der Nähe von Røde Ø, einer der beliebtesten Eisberg-Attraktionen der Welt: Das schlichte Blau-Weiß der Eisberge hebt sich deutlich von dem brütenden Rot der Sedimenthänge ab. Am Nachmittag steht eine Fahrt durch den nördlichen Teil des Rødefjords auf dem Programm, bei der Sie Moschusochsen und warmes Herbstlaub sehen können.


Tag 5 | Gigantische Berge & Schnee Hasen

Am Morgen treffen Sie auf kolossale Eisberge, einige über 100 Meter hoch und mehr als einen Kilometer lang. Die meisten von ihnen sind auf Grund gelaufen, da der Fjord nur etwa 400 Meter tief ist (1.312 Fuß). Anschließend landen Sie in der Nähe von Sydkap, von wo aus Sie einen schönen Blick auf Hall Bredning haben und mit etwas Glück Polarhasen sehen können.


Tag 6 | Die Siedlung im Scoresbysund

Heute landen Sie in der Tundra von Liverpool Land, im Hurry Inlet. Am Nachmittag halten Sie in Ittoqqortoormiit, der mit etwa fünfhundert Einwohnern größten Siedlung im Scoresbysund. Im Postamt können Sie Briefmarken für Ihre Postkarten kaufen oder einfach nur herumschlendern und die Schlittenhunde und die getrockneten Felle von Robben und Moschusochsen bewundern. Am Nachmittag segeln Sie in Richtung Süden, vorbei an den malerischen Landschaften der Blosseville-Küste.


Tag 7 | Ferne Küste

Der Turner Sund und der Rømer Fjord bieten Ihnen die Möglichkeit, weit ins Landesinnere zu segeln, da sie keine Gletscherfront an der Spitze haben und nicht mit Eis verstopft sind. Hier haben Sie vielleicht die Gelegenheit, Narwale zu beobachten.


Tag 8 | Meeresleben unter den Nordlichtern

An einem Seetag haben Sie die Möglichkeit, Wale und Seevögel zu beobachten - und nachts die magischen Nordlichter.


Tag 9 | Akureyri

Jedes Abenteuer, egal wie großartig es ist, muss irgendwann zu Ende gehen. Sie gehen in Akureyri von Bord, wo Sie auf Wunsch mit einem gecharterten Bus (T) (eine sechsstündige Fahrt, die Sie im Voraus buchen müssen) zum Rathaus von Reykjavik fahren.ndet.

Ihre Reisepreise

Preise pro Person in Euro

Kategorie
Kabinen-Typ
Reisepreise Seereise p.P

Vier-Personen mit Bullauge

3.950 €

Drei-Personen Bullauge

5.500 €

Doppel mit Bullauge

5.500 €

Doppel mit Fenster

5.950 €

Doppel Deluxe

6.300 €

Superior

7.150 €

Zur Information:
An- und Abreisepaket auf Anfrage
Einzelbelegung auf Anfrage

Leistungen durch ReiseArt

  • Schiffsreise und Übernachtungen an Bord des gebuchten Schiffes gemäß der publizierten Reiseroute.
  • Alle Mahlzeiten einschließlich Snacks, Kaffee und Tee während der gesamten Reise an Bord des Schiffes.
  • Alle Landausflüge und Aktivitäten während der gesamten Reise inkl. Zodiac-Exkursionen.
  • Fachkundige Vorträge und Führung eines internationalen Expeditionsteams an Bord und an Land.
  • Kostenlose Nutzung von Gummistiefel und Schneeschuhen.
  • Alle sonstigen Steuern und Hafengebühren rundum das Schiffsprogramm.
  • AECO Gebühren und staatlichen Steuern.
  • Umfangreiche Reiseunterlagen (Boarding Pass, Reiseinformationen).

Zum Anfrageformular

Werfen Sie einen Blick auf die Reisehighlights