Zurück zur Übersicht

Expedition Kanadische Arktis und Nordwestgrönland - Auf den Spuren legendärer Entdecker

Expedition Kanadische Arktis und Nordwestgrönland - Auf den Spuren legendärer Entdecker

  • Nordwärts zwischen Kanada und Grönland: flexible Erlebnisroute, die nur ein Schiff mit höchster Eisklasse ermöglicht 
  • Mit Zodiacs ins Unbekannte: an Küsten, die bis heute nur von legendären Entdeckern besucht wurden
  • Naturerfahrungen, die bleiben und prägen: im Reich der Wale, Moschusochsen und Eisbären 
  • Wanderungen auf Spuren einstiger Polarpioniere und jahrtausendealter Inuit-Kultur
  • Fern der Zivilisation: ein neues Gefühl von Weite, Stille und Ehrfurcht vor der Schöpfung
  • Experten vermitteln Hintergrundwissen und kommentieren kenntnisreich spannende Passagen

Reisezeitraum 02.08.2022 - 21.08.2022

Reiseverlauf

Tag 1 | Sonderflug Hannover – Kangerlussuaq Kangerlussuaq/Grönland

Abfahrt 21.00 Uhr


Tag 2 | Entspannung auf See/Fahrt durch die Baffin Bay

Die Faszination der Arktis lässt sich kaum durch Reiseberichte oder Filme gänzlich begreifen. Sie muss selbst erlebt werden – und die HANSEATIC inspiration macht es möglich. Bereits die Fahrt durch die Baffin Bay lässt ihren Namensgeber William Baffin aufleben, der erfolglos nach der legendären Nordwestpassage suchte.


Tag 3-8 | Nördliche kanadische Arktis (Baffin Islands, Beechey Island, Devon Island

An diesen legendären Entdecker erinnert auch Baffin Island, wo Sie erste Einblicke in die Inuit-Traditionen gewinnen. Lüften Sie den weißen Vorhang der kanadischen Arktis und entlocken Sie ihr fesselnde Geheimnisse. Auf flexiblem Kurs nimmt sich die HANSEATIC inspiration Zeit für die tiefen Fjorde, hohen Klippen, Seen und Gletscher, die das Landschaftsbild prägen. Bei Zodiacfahrten und -anlandungen erleben Sie die Eindrücke ganz unmittelbar und aktiv. Fesselnd erzählen auf Beechey Island Ihre Experten vom Schicksal der Franklin-Expedition. Drei Teilnehmer fanden hier vor über 150 Jahren ihre letzte Ruhestätte. Devon Island, die größte unbewohnte Insel der Erde, zeigt sich felsig, trocken und mit rötlichem Boden. Stummer Zeuge der Abgeschiedenheit ist in Dundas Harbor eine verlassene Station der "Mounties", der berittenen Polizei Kanadas. Vor markanten Felsen halten Sie Ausschau nach Moschusochsen und Schneehasen. Mit etwas Glück sichten Sie von Deck aus Eisbären. Welche Spezies der Arktis wird sich Ihnen zeigen?


Tag 9-11 | Nordwestküste Grönlands (Kreuzen im Smith Sound, Etah, Siorapaluk, Qaanaq)

Wenn das Eis es zulässt, führt der Kurs in den Smith Sound zwischen Grönland und Kanada. Wie weit kann das Schiff hier vordringen? Kaum ein anderes Schiff steuert den Nordwesten Grönlands an. So wird es zum Privileg, Orte zu entdecken, die den meisten Menschen verborgen bleiben. Reizt Sie die Vorstellung, bis zum Nordpol zu gelangen? Noch bis ins 20. Jh. hätten Sie den geomagnetischen Pol in Etah erreicht. Heute liegt er weiter westlich. Dennoch wirkt der verlassene Ort in weiter Landschaft magnetisch auf Ihren Pioniergeist. Knud Rasmussen und Robert Edwin Peary hatten hier ihre Basiscamps. Vielleicht beobachten Sie Wale und Robben, wenn der Kurs nach Siorapaluk führt. Die nördlichste Siedlung Grönlands liegt direkt am Fjord, umgeben von mächtigen Sandsteinbergen in leichten Rot- und Violetttönen. In Qaanaaq folgen Sie erneut den Spuren des Polarforschers Knud Rasmussen, der zahlreiche Expeditionen in der Region startete.


Tag 12 | Entspannung auf See/Fahrt durch die Baffin Bay


Tag 13-14 | Westküste Grönlands (Uummanaq, Ilulissat, Disko Bucht)

Das grönländische Uummannaq begrüßt Sie mit farbenfrohen Häusern und der prägnanten Kulisse eines herzförmigen, rötlich schimmernden Berges. Aussichtsreich erweist sich die imposante Gebirgslandschaft Ilulissats bei einer Wanderung entlang des Eisfjords. Ein atemberaubendes Naturschauspiel zieht in der Disko Bucht alle Aufmerksamkeit auf sich: Beim Kreuzen und vom Zodiac aus beobachten Sie gewaltige Eisformationen, die durch die Bucht treiben.


Tag 15 | Entspannung auf See


Tag 16-17 | Arsukfjord , Fahrt durch den Prins Christian Sund (eisabhängig)

Lassen Sie Ihre Blicke im Arsukfjord über die Weiten der Tundra schweifen – mit Glück sind Moschusochsen Teil der bizarren Landschaft, die Sie bei einer Wanderung entdecken. Als türkis schillernde Schönheit präsentiert sich der Prins Christian Sund: Auf den vielen offenen Decksflächen, dem Umlauf am Bug oder den gläsernen Balkonen haben Sie einen Logenplatz in dieser Kulisse aus Wasserfällen und Gletschern.


Tag 18 | Südostküste Grönlands (Skjoldungensund)

Grönlands selten besuchte Ostküste fasziniert mit ihrer Abgeschiedenheit, gewaltigen Bergen und einer nahezu endlosen Fjordwelt. Ein charmanter Kontrast zum Eisblau sind die warmen Landschaftsfarben im ostgrönländischen Skjoldungensund. Die zuvor weißen Seiten Ihres persönlichen Logbuches werden sich am Ende dieser Expedition mit vielen eigenen Arktis-Kapiteln gefüllt haben.


Tag 19 | Entspannung auf See


Tag 20 | Reykjavik/Island

Ankunft 7.00 Uhr

Ihre Reisepreise

Preise pro Person in Euro

Kategorie
Kabinen-Typ
Frühbucherpreis*

1

Außenkabine

14.720 €

4

Balkonkabine

17.120 €

6

Balkonkabine

17.540 €

7

Balkonkabine

18.260 €

8

Balkonkabine

18.970 €

9

Junior Suite

21.820 €

10

Grande Suite

30.320 €


*Frühbucherpreis: Limitiertes Angebot. Ist das Kontingent erschöpft, gilt der aktuelle Tagespreis.

Zur Information:
Einzelbelegung auf Anfrage
An- und Abreisepaket auf Anfrage

Leistungen durch ReiseArt

  • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (teilweise E-Zodiacs)
  • Erfahrene Experten verschiedener Fachgebiete begleiten jede Reise, halten Präsentationen/multimediale Vorträge, beantworten fundiert Fragen zum Fahrtgebiet und begleiten die Zodiacfahrten/-anlandungen
  • Nutzung der interaktiven Ocean Academy mit individuellen Wissensformaten
  • Umfangreiche Informationen zur Reise vorab, zum Beispiel Handbücher zur Arktis und zur Antarktis, zum Amazonas und zum Beringmeer sowie Expeditionslandkarten
  • Internationale Gourmetküche als Vollpension an Bord mit Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Nachmittagskaffee/Teezeit, Mittag- und Abendessen (abends drei Restaurants mit flexiblen Tischzeiten zur Wahl)
  • Umfangreiches Sportangebot: Fitnessbereich mit Meerblick, Kursprogramm, je nach Reiseziel verschiedene zusätzliche Sportaktivitäten an Land
  • OCEAN SPA mit finnischer Meerblick-Sauna, Dampfsauna sowie Ruhebereich innen/außen (Spa-Anwendungen und Friseur gegen Aufpreis)
  • In jeder Kabine: Champagner zur Begrüßung, mit alkoholfreien Getränken täglich neu gefüllte Minibar (Suiten mit zusätzlicher Auswahl), Kaffeemaschine, 24-Stunden-Kabinenservice
  • Leihweise an Bord: ein Fernglas von SWAROVSKI OPTIK und zwei Sets Nordic-Walking-Stöcke direkt auf der Kabine, außerdem warme Parkas, Gummistiefel, Schnorchelausrüstungen
  • Umfangreiches Infotainment mit Live-Übertragung sowie Aufzeichnungen der Expertenvorträge, Vorauskamera, Seekarte, Filmen u.v.m., persönliches E-Mail-Postfach, Internetzugang via WLAN (E-Mails kostenfrei, Internet kostenpflichtig)
  • Hafen-/Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine
  • Deutschsprachige Schiffs- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Stornokostenversicherung

Zum Anfrageformular

Werfen Sie einen Blick auf die Reisehighlights